DIY-Ideen für den Sommer: Porzellan bemalen

Die Sonne bringt uns allen wieder neue Energie und Motivation, sodass viele von uns bereit sind, wieder mal etwas Neues auszuprobieren. Da der Sommer vor der Tür steht und sich nicht jeder Tag für eine Paddle Board Tour auf dem Wasser eignen wird, ist es keine schlechte Idee, den eigenen Garten oder Balkon auf Vordermann zu bringen – und ein paar schicke Selfmade-Dekorationen können dafür perfekt sein. Sie haben noch veraltetes Porzellan im Schrank oder gar im Keller stehen? Dann wird es Zeit, dieses rauszuholen, um etwas Schönes daraus zu zaubern!

So können Sie altes Porzellan bemalen

Auch wenn das Wetter noch nicht schön genug ist, um Ihr aufblasbares SUP herauszuholen oder die Picknickdecke einzupacken, gibt es viele Möglichkeiten, sich nützlich zu machen und etwas Schönes in Eigenarbeit zu kreieren. Falls Sie noch eine alte Vase oder Teller aus Porzellan haben, können Sie diese in wenigen einfachen Schritten neu und ganz individuell nach Ihrem Geschmack gestalten, um den Balkon oder den Garten sommertauglich zu gestalten.

Starten Sie Ihr Projekt, indem Sie Ihr Porzellan zunächst gründlich reinigen und von Staub und Schmutz befreien. Es lohnt sich, die Maße des zu bemalenden Stückes zu nehmen und einen groben Entwurf des gewünschten Designs auf Papier zu bringen. Besonders einfach können Sie es sich mit Kopierpapier machen, dass Sie anschließend mit dem Wunschmotiv einfach auf dem Porzellanstück befestigen und mit einem spitzen Bleistift nachziehen, um das Muster auf das Porzellan zu übertragen.

Anschließend sollten Sie spezielle Porzellanmalstifte verwenden, um das Muster oder Design farbig aufzumalen. Haben Sie einen Fehler gemacht, kann die Farbe mit etwas Äthanol und einem Lappen entfernt werden. Wichtig ist es, das Porzellan anschließend nochmals mit Wasser zu reinigen. Sobald Ihr Design fertig ist, stellen Sie das Porzellan 30 Minuten bei 170 Grad in den Ofen, damit die Farbe einbrennen kann. Danach ist Ihre neue Vase oder Ähnliches fertig und sogar spülmaschinenfest.

 

Porzellansticker zum Aufpeppen

Es gibt auch spezielle Porzellansticker, die Sie an altes Porzellan bringen können. Für einen sommerlichen Touch können Sie zum Beispiel Strandbilder, Muscheln oder einen Sticker mit SUP Boards wählen, die vielleicht Ihre Interessen widerspiegeln. Die Sticker können fertig erworben werden. Auch dabei ist wichtig, dass das Porzellan frei von Staub, Schmutz und Fett ist. Die Sticker werden einfach aufgeklebt und mit einem Lappen glatt und fest gestrichen, damit sich keine Blasen bilden. Am Ende wird nur die Schutzfolie abgezogen und die Aufkleber müssen zwei Stunden trocknen.

Sie können Porzellansticker auch mit Porzellanfarben und etwas selbst gemalten oder geschriebenen kombinieren. Stellen Sie aber sicher, dass erst die Farbe getrocknet ist. Vasen können Sie hervorragend im Garten oder auf dem Balkon aufstellen. Aber auch mit Porzellantellern lassen sich moderne Dekorationen erstellen, zum Beispiel besondere Wandbilder. Möglich sind aber auch Dekoschalen oder Sie erstellen einfach Teller für den nächsten Grillabend, der nach einer Tour mit dem Stand Up Paddle Board auf dem Wasser genau richtig kommen wird!

 

Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf

Kreativität schlummert in jedem von uns. Bei dem einen mag sie ausgeprägter sein als bei dem anderen, doch im Endeffekt ist auch das eine Sache der Übung. Probieren Sie sich doch einfach mal aus. Schiefgehen kann dabei schließlich nichts. Sie werden sich mit Sicherheit über Ihre neuen Dekoartikel oder neues sommerliches Geschirr freuen. Schließlich lebt es sich mit Selbstgemachtem glücklicher und zufriedener!

Porzellan Welt - hochwertiges Porzellan
Logo