Epoxidharz zum Basteln und Werkeln – auch im Porzellan-Bereich anwendbar

Epoxidharz zum Basteln und Werkeln – auch im Porzellan-Bereich anwendbar

Kunstharze sind als Werkmaterial im Bereich Kunst und Malerei, wie auch Basteln und Co. kein Geheimnis mehr. Denn schon längst arbeiten viele Künstler und Hobbybastler mit dem höchst flexiblen und elastischen Harz. Epoxidharz lässt sich nicht nur einfach verarbeiten, sondern härtet auch sehr schnell aus und zeigt am Ende eine sehr schöne, glänzende und transparente Oberfläche auf.
Ob bei Acrylmalerei oder auch beim Gestalten von Kunstwerken und Schmuckstücken, die sich durch den Zusammenschluss oder die Kombination mehrerer Werkstoffe auszeichnen und ausmachen. Kunstharz ist als Werkstoff allein, um schönste und fantasievollste Kreationen aller Art gestalten und zaubern zu können, ein einzigartiger und auch unvergleichlicher Werkstoff.

Einschlussverfahren mit Kunstharz

Wer einmal in den Genuss gekommen ist, mit Epoxidharzen zu basteln, wird schnell süchtig nach mehr. Denn die Ergebnisse sind nicht nur überraschend, sondern auch zum Teil überwältigend zugleich. Nimmt man beispielsweise die Variante, den Harz zu nutzen, um schönste Untersetzer oder gar Tischsets zu basteln, die mit ihren Einschlüssen immer wieder zu besonderen und einzigartigen Exemplaren werden, hat man nicht nur die erstaunten Blicke des Lobes der Gäste am Tisch auf seiner Seite, sondern ist auch oftmals selbst hingerissen und überwältigt von den Ergebnissen. Die klare Transparenz des Harzes macht`s möglich, dass man jedes noch so kleinste Detail des Gegenstandes im Kern und Einschluss wie durch eine Lupe geschaut haarscharf erkennen kann.

Das macht das Ganze umso attraktiver und schöner. Besonders dann, wenn man die klare Form und Farbe des Harzes hierfür nutzt. Aber auch die farbliche Vielfalt das Harz zum Basteln zum Einsatz zu bringen, lohnt sich allemal. Denn auch hierbei ist die schöne, klare Konsistenz des Harzes immer wieder das Pünktchen auf dem „i“ beim Basteln. Die Auswahl an Harzen ist groß und breit gefächert und unter https://dipoxy.de/ beispielsweise, findet man eine Vielfalt an verschiedenen Variationen aller Art.

Schmuckdesign für Jedermann

Besonders im Sektor Schmuck hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan beim Basteln und Werken mit Kunstharz. Denn es werden einzigartige Unikate gebastelt, die als Ring, Armband, oder auch als Kettenanhänger, oder Schlüsselanhänger getragen werden können. Für das Einschlussverfahren muss lediglich ein wenig Equipment her, das Harz und schlussendlich auch die Dinge, die man gern in das Kunstharz einschließen lassen möchte. Schönste Blüten und Blätter, kleine Erinnerungen wie Muscheln oder kleine Seesterne und Co. lassen einarbeiten, sowie auch andere schöne Dinge, die durch das ausgehärtete Harz erst richtig zur Geltung kommen können. Stoßfest, wasserfest und unendlich tragbar sind die Schmuckstücke im wahrsten Sinne des Wortes, die mit Kunstharz verarbeitet wurden.

Fazit

Das Basteln mit Epoxidharz hat sich als ein nicht nur schönes Hobby für viele entwickelt, die bei ihrer Gestaltung der Einzelstücke ihrer Fantasie freien Lauf lassen können. Viele haben sich dazu entschlossen, ihre kleine Leidenschaft zu Beruf machen zu können und bieten die Unikate ihren Kunden an. Epoxidharz ist ein wahrer Alleskönner und findet in vielen Bereichen im Alltag unzählige Anwendungsbereiche.

Porzellan Welt - hochwertiges Porzellan
Logo